Bitte beachten Sie, dass der Untergrund eben und tragfähig sein sollte. Bei Fragen hierzu stehen wir Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite. Geeignete Flächen sind
z.B. Beton und Pflasterflächen oder auch verdichtetes Mineralgemisch und Kies. Wenn Sie den Badezuber in Verbindung mit dem Ofen auf Schwerkraftbasis nutzen möchten ist es wichtig, dass beide Elemente auf eine Ebene gestellt werden. Sollte die Möglichkeit nicht bestehen kann eine Zirkulationspumpe helfen. Ein ausreichender Abstand der Brennstätte und des Rauchabzugs zu anderen Objekten ist sicherzustellen. Beim Aufstellort der Brennstätte ist darauf zu achten, dass der Untergrund brandschutzsicher ist. Ebenso ist bei
angrenzenden Materialien ein ausreichender Abstand einzuhalten.
Die Materialien, die sich in der Nähe der Brennstätte und des Rauchabzugs befinden, dürfen nicht leicht entflammbar sein. Wichtig ist auch, dass die Luft unter Ihrem Badezuber zirkulieren kann, um Feuchtigkeit und Schimmelbildung zu vermeiden. Unsere Badezuber verfügen über einen Bodenablauf, der eine schnelle und unkomplizierte Entleerung ohne jeglichen Einsatz von Pumpen gewährleistet. Bitte berücksichtigen Sie dieses bei Ihrer Planung. Sollten noch Fragen bei der Realisierung Ihres Projektes auftauchen hilft Ihnen unser Zuberland- Team gerne weiter.